Zum Content springen
Arbeitsplatz mit Kaffee, Zeitungen, Tastatur und Brille.

NEUESTE NACHRICHTEN IHRER BMW BKK.

1 Pflegefall: Ab 1. Juli wieder Beratungsbesuche zu hause.

Pflegekräfte müssen sich auf die Versorgung ihrer Pflegebedürftigen konzentrieren können. Deshalb wurden die vorgeschriebenen Besuche während der Pandemie und besonders wegen der sich schnell verbreitenden Omikron-Variante zum 1. März ausgesetzt.

Am 1. Juli wird diese Ausnahmeregelung aufgehoben. Dann gelten wieder folgende Regelungen für Pflegebedürftige, die ausschließlich Pflegegeld beziehen: Bei Pflegegrad 2 und 3 erfolgt halbjährlich eine Beratung durch einen zugelassenen Pflegedienst, bei Pflegegrad 4 und 5 vierteljährlich. Anschließend muss der Nachweis an die Pflegekasse geschickt werden, damit es nicht zu Kürzungen oder dem Einstellen des Pflegegeldes kommt. Aber Sie können bis 30. Juni dennoch bei Bedarf einen Beratungsbesuch anfordern, insbesondere dann, wenn Sie Unterstützung brauchen.

Und bei Fragen wenden Sie sich einfach an uns: 0800-823 24 25.


2 Online-Hautcheck bei akuten Hautproblemen.

Die Haut juckt stark oder schmerzt, hat plötzlich Pusteln oder dunkle Flecken – alles Symptome, die von einem Hautarzt abgeklärt werden sollten! Doch die Wartezeiten für einen Termin sind oft lang. Deshalb bietet die BMW BKK ihren Versicherten jetzt eine kostenlose fachärztliche Beratung auf der digitalen Plattform OnlineDoctor an. Dort finden Sie zahlreiche Dermatologen, die Ihnen innerhalb von 48 Stunden eine Einschätzung und Therapieempfehlung geben, ohne Termin und Registrierung, an jedem Ort, auch im Urlaub. Weitere Vorteile finden Sie auf www.bmwbkk.de/online-hautcheck.


3 Nachhaltig online lesen.

18,3 Millionen Tonnen Altpapier betrug laut Meldung des Umweltamtes der Gesamtverbrauch privater Haushalte im Jahr 2020, das sind 105 Kilogramm pro Kopf in Deutschland. Zwar wird Papier heute deutlich energieeffizienter und umweltfreundlicher hergestellt als beispielsweise 1990, aber wer online liest, verbraucht keines. Wie wir sehen, gehören Sie bereits zu den Menschen, die die GESUNDHEIT online lesen. DANKE und viel Spaß beim Weiterscrollen. Hier können Sie auch auf viele spannende Artikel im Archiv zurückgreifen und immer wieder nach neuen Nachrichten Ihrer BMW BKK schauen.


4 Schon von „Shinrin Yoku“ gehört?

Das ist japanisch und bedeutet „Waldbaden“. Dabei baden Sie in keinem See, sondern tauchen ein in die Atmosphäre des Waldes: Lassen Sie sich ins weiche Moos sinken oder setzen Sie sich entspannt auf einen Baumstamm, atmen Sie die sauerstoffreiche Luft und die würzigen Aromen des Waldes tief ein. Denn das ist Medizin im natürlich grünen Bereich. Menschen streiften jahrtausendelang durch Wälder. In Japan ist „Waldmedizin“ auch ein anerkanntes Forschungsgebiet. Die Wissenschaftler haben bewiesen, wie gut es uns tut, einfach nur zwischen Bäumen zu sein: Stress löst sich auf, die Pulsfrequenz sinkt und das Immunsystem wird gestärkt, weil die Anzahl der Killerzellen sich bei einem längeren Aufenthalt im Wald um bis zu 40 Prozent vermehrt. Schon der Anblick eines Waldes soll messbar positiv wirken.

In Europa sind jetzt auch Waldbade-Events Trend, Waldtherapie-Zentren florieren, es gibt sogar Waldbade-Ausbildungen. Aber Sie können auch einfach nur in den Wald spazieren und ihn mit allen Sinnen wahrnehmen.

5 DANKE!

Heute möchten wir uns für Ihr Vertrauen bedanken: Weil Sie es uns schenken, wächst und
wächst die BMW BKK; sie zählt inzwischen über 200.000 Versicherte. Dafür gibt es natürlich gute Gründe: Zum Beispiel profitieren Sie vom günstigsten Beitragssatz aller Krankenkassen
in Deutschland – und das bei jeder Menge Leistungen und einem besonders starken Service.

Einfach mal weitersagen! Dann sagen wir mit 25 Euro noch mal extra Danke.

Empfehlen Sie uns Ihrem Ehepartner und Kollegen!

Mehr über unser Programm „Mitglieder werben Mitglieder“ erfahren Sie hier: www.bmwbkk.de/werbung

6 Medienerziehung LEICHT GEMACHT.

WhatsApp, Instagram, TikTok, Snapchat, Gaming & Co. – ohne Smartphone oder Tablet geht nichts mehr. In jeder freien Minute wird aufs Handy geschaut, fotografiert, getextet und gespielt. Wie können Eltern darauf reagieren? Medienerziehung ist für viele zur Mammutaufgabe geworden. Deshalb unterstützt die BMW BKK Sie mit 14 Video-Podcast-Einheiten, in denen Medienexperte Clemens Beisel praxisbezogene Tipps gibt, auch zu Themen wie Medienabhängigkeit.

Klicken Sie gleich rein: www.clemenshilft.de/bmwbkk

Loggen Sie sich mit folgenden Daten ein:
Benutzername: bmwbkk1
Passwort: münchen1


BMW BKK Gesundheit digital lesen.

JA, ICH WILL ONLINE LESEN!

Egal, ob Sie der Umwelt Papier sparen wollen oder es gewohnt sind, online zu lesen – ab sofort können Sie die GESUNDHEIT überall online lesen und sind immer aktuell informiert.

Online-Magazin abonnieren


Die BMW BKK möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie durch Klick auf „Mehr über die Verwendung und Ablehnung von Cookies“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Sie behalten die Kontrolle

Status der einzelnen Cookie-Kategorien